APPLAUS IST NICHT GENUG – ARBEITSBEDINGUNGEN FÜR PFLEGEBERUFE VERBESSERN!

16.03.2022 | Gesundheitspolitik
Die Römerkoalition hat sich im Koalitionsvertrag die Gründung einer Allianz für Pflegeberufe vorgenommen. Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokrat:innen im Gesundheitswesen (ASG) erarbeitet aktuell unter der Leitung der gesundheitspolitischen Sprecherin Almuth Meyer und Vorstandsmitglied Stefanie Minkley eine Vorlage für einen entsprechenden Antrag.

Wir wollen nicht nur symbolische Gesten, sondern konkrete Verbesserung für die Pflegeberufe. Hierzu arbeiten in einer Arbeitsgruppe zur Pflegeallianz insbesondere Genossinnen und Genossen, die selbst in der Pflege arbeiten oder gearbeitet haben. Am 22.03.22 um 18 Uhr wird uns außerdem Anette Hergl von ver.di einen Input speziell zur Altenpflege geben.